Eine Ausstellung in der Kirche

...erzählt die spannende Geschichte der Orgel und ihrer Restaurierung Bei ihrem letzten Besuch erkundigte sich meine Freundin Cäcilia wieder einmal nach der Kirche und der Orgel. Natürlich wusste ich auch diesmal etwas zu erzählen: „Die Orgel ist mittlerweile ja schon seit letztem Herbst ausgebaut. Anfang Mai waren die Orgelbauer von der Firma Flentrop aber wieder hier und haben noch vier Balken mitgenommen, die wohl noch von Bünting stammen, also seit Mitte des 18. Jahrhunderts in der Orgel stehen.“ „Ach, wegen vier alter Balken sind die extra aus Holland ...

mehr lesen


Ein Werkstattbesuch in Holland

Meine orgelbegeisterte Freundin Cäcilia hatte gehört, wir seien unserer Scherer-Bünting-Orgel  wegen nach Holland gereist: "Die Orgel ist doch gerade erst ein paar Monate weg. Gibt es da jetzt schon etwas zu hören? Oder Langweilt ihr euch, wenn ihr euch eure Orgel nicht ständig anschauen könnt?" „Töne auf unserer Orgel gab es natürlich noch nicht zu hören, aber es war schon sehr interessant, sich von den Orgelbauern erzählen zu lassen, welche Erkenntnisse beim Abbau der Orgel in Mölln zutage getreten sind. In der Werkstatt laufen erstmal die Untersuchungen ...

mehr lesen


Die Möllner Scherer-Bünting-Orgel geht auf Reisen

Am 25.09.2018 begann der Ausbau der historischen Orgel der St. Nicolai-Kirche in Mölln. Das Instrument mit Pfeifen, die zu den ältesten in Deutschland gehören, wird in den Niederlanden aufwändig restauriert. Im Frühjahr 2021 soll die Orgel wieder erklingen. Die Möllner Kirchengemeinde sucht noch Orgelpfeifen-Paten zur Finanzierung des Mammut- Projekts... 2018-09-26-loz-news.de-Die Möllner Scherer-Bünting-Orgel geht auf Reisen  

mehr lesen


Eine Spende für die Pfeifen

Eulenspiegel-Gilde spendete 500 Euro für die Orgelsanierung  

mehr lesen


Ich sehe was, was Du nicht siehst

... und das ist... Bei unserer historischen Scherer Bünting-Orgel stellte sich die spannende Frage, was beim Abbau des Instruments und Gehäuses wohl ans Tageslicht kommen würde. Lassen sich historische Spuren finden? Gibt es Überraschungen? Ein bislang schon frei stehender Pfeiler im Turmraum hinter der Orgel ließ sich ohnehin als Hinweisgeber auf den Ort der alten Balganlage verstehen. Die Bestätigung fand sich, nachdem bei drei weiteren Pfeilern an den entsprechenden Stellen die Verschalungen entfernt wurden. Die Verschalung zum Turm hin ist sogar mit einer Lage ...

mehr lesen


LETZTES ORGELKONZERT vor der Orgelrestaurierung

Sonntag, 16.09.2018 – 19 Uhr: LETZTES ORGELKONZERT vor der großen Restaurierung mit Werken von J.S.Bach, D.Buxtehude, G. Muffat u.a. Am 16.9.2018 um 19.00 Uhr erklingt in der Möllner St. Nicolai - Kirche die Scherer - Bünting - Orgel letztmalig in ihrer neobarocken Gestalt im Konzert. Thimo Neumann, seit 2017 Kantor und Organist an St. Nicolai, spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude und Georg Muffat. Damit wird der letzte Schritt des Rückbaus eingeleitet, um nach der Romantisierung der Orgel im 19. Jh. über die Umbauten zu einem ...

mehr lesen


Sie ist dann mal weg…

... und lässt ein paar Pfeifen nur zurück... Wieder einmal hatte ich Besuch von meiner orgelbegeisterten Freundin Cäcilia. Ihr war nicht entgangen, dass es mir schwerfiel, mich auf sie zu konzentrieren. Cäcilia: "Wie bist Du denn drauf?" Ich: "Weißt Du noch, wie das war, als Kind kurz vor Weihnachten?" C: "Wieso Weihnachten?" I: "Na, mit der Spannung und der Aufregung!" C: "Klar: man wird nach und nach immer hibbeliger, freut sich auf die Geschenke, fragt sich, was man wohl bekommen wird, aber hat das Gefühl, dass nie Weihnachten wird, weil die Zeit schleicht ...

mehr lesen


ERSTES KONZERT DER CHORALSCHOLA ST. NICOLAI, MÖLLN, UNTER NEUER LEITUNG

Veni, lumen cordium - Komm, du Licht der Herzen 23.06.2018 | Wer in unserer kurzlebigen, rastlosen Zeit eintauchen möchte in die Zeitlosigkeit gregorianischer Gesänge, ist herzlich eingeladen zu einer musikalischen Vesper in St. Nicolai, Mölln am 23. Juni 2018 um 19°° Uhr Seit Februar diesen Jahres wird die Schola von Raphaël Arnault geleitet. Raphaël Arnault hat mit seinen 28 Jahren in seinem Heimatland Frankreich bereits ein Orgelstudium sowie ein Studium der Musikwissenschaft beendet und vervollkommnet seine Ausbildung zum A-Kirchenmusiker an der Musikhoc...

mehr lesen


Die Orgel: Eine neue Beziehung

Neulich besuchte mich wieder einmal meine orgelbegeisterte Freundin Cäcilia: "Wie lange besteht euer Orgelbauverein in Mölln eigentlich schon?" " Gegründet haben wir ihn 2001". "Und? Tut sich da inzwischen etwas? Mit 17 könnte er ja auch mal 'ne Freundin haben..." "Die gibt es auch, ist noch ziemlich frisch; Christine Johannsen heißt sie – und sie ist Architektin von Beruf!" "Das freut mich, ein solider Beruf! Aber was will ein Orgelbauverein mit einer Architektin? Ihr wollt doch eine Orgel bauen und keine neue Kirche...!?" "Stimmt schon, aber ohne ...

mehr lesen


MÖLLNER SOMMERMUSIKEN 2018

Großes Benefizkonzert für die Möllner Orgel in St. Nicolai Freitag, 29. Juni – 19:00 Uhr Eröffnungskonzert der MÖLLNER SOMMERMUSIKEN 2018 „Singen und Saufen für die Orgel“ Heitere sommerliche Chormusik der Möllner Chöre (Nicolaichor, Gospelchor, Jugendchor) erwartet die Zuhörer beim diesjährigen Eröffnungskonzert der Möllner Sommermusiken, als großes Spendenkonzert für die Scherer-Bünting-Orgel, die in absehbarer Zeit restauriert werden muss. In der Pause kann man sich mit Orgelwein oder anderen heiteren Getränken versorgen. Nicolai-Chor, ...

mehr lesen


blockimage